Destiny 2 herunterladen nicht möglich

Bungie hat angekündigt, dass Destiny 2 am 1. Oktober 2019 auf eine neue PC-Plattform übertragen wird. Daher wird Destiny 2 nach dem 30. September nicht mehr auf Blizzards Battle.net-Dienst zugreifen können. Blizzard und Bungie sind entschlossen, diesen Übergang für unsere PC-Spieler so einfach und nahtlos wie möglich zu gestalten. Sie werden in der Lage sein, Ihre Wächter, Ausrüstung, Spielfortschritt, Produktlizenzen und Silberwährung kostenlos auf die neue Plattform zu migrieren. Für weitere Informationen und Details über den Migrationsprozess besuchen Sie bitte www.bungie.net/PCMove.If Sie zwischen dem 6. März und dem 6. Juni 2019 einen der folgenden Artikel aus dem Battle.net Shop gekauft haben und nicht migrieren möchten, Sie können möglicherweise anspruchsberechtigt sein: Ich habe Steam neu gestartet, meinen PC neu gestartet, Steam angewiesen, Destiny 2 zu deinstallieren und dann neu zu installieren, den Steam-Download-Cache gelöscht und alle temporären Dateien auf meinem PC gelöscht. Der Destiny 2-Ordner in Steam ist noch jedes Mal leer, wenn ich Steam neu starte oder Destiny 2 deinstalliere/ neu installiere, der Download springt sofort auf die Aussage, dass er bei 75% vollständig ist (obwohl der Destiny 2-Ordner leer ist und der Steam-Download-Cache leer ist) und beginnt zwischen “Herunterladen” und “Download-Stopp” zu wechseln, ohne jemals Fortschritte zu machen. Das Problem ist, dass, wenn Ihre PS4 ein Spiel herunterlädt, es auch alle Updates herunterlädt, um sicherzustellen, dass Sie die neueste Version erhalten. Dies kann die Dateigröße des Spiels ernsthaft über das hinaus aufblähen, was auf PlayStation Store-Seiten angekündigt wird. Das Herunterladen eines Spiels und aller Patches erfordert mehr Speicherplatz, als es zuerst erscheinen könnte.

Aber das ist noch nicht alles. Eine abgelaufene Lizenz kann verhindern, dass ein heruntergeladenes Spiel gestartet wird. Nur der Käufer kann ein Spiel aus dem PlayStation Store herunterladen. Wenn Ihr Konto den Titel, den Sie herunterladen möchten, nicht gekauft hat, sehen Sie in der unteren rechten Ecke ein kleines Vorhängeschloss. Die Antwort ist leider, sicherzustellen, dass Sie so viel Festplattenspeicher wie möglich haben. Wenn Sie eine PS4 mit der Standard-500GB-Festplatte haben, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass sie ziemlich schnell auffüllt. Um neue Spiele herunterzuladen und zu installieren, müssen Sie wahrscheinlich einige ältere Titel löschen. Entfernen Sie die Spieldaten für einige Spiele, die Sie nicht mehr spielen, um Ihre Festplatte so unübersichtlich wie möglich zu halten. Manchmal weigert sich Ihre PS4, einen Download abzuschließen, selbst wenn es so aussieht, als hätten Sie noch viel Platz auf Ihrer Festplatte. Warum tut sie dies? Nun, alles hängt mit diesem langwierigen Kopierprozess Ihrer PS4, wenn Sie ein Spiel oder Update installieren.

Lassen Sie uns ein Beispiel verwenden, um zu erklären, was passiert. Wenn Sie versuchen, ein Spiel herunterzuladen, oder sogar nur ein Update für ein Spiel, das Sie bereits installiert haben, könnte Ihre PS4 Ihnen sagen, dass nicht genügend freier Speicherplatz im Systemspeicher vorhanden ist. Es ist möglich, dass Ihre Festplatte einfach zu voll ist, und Sie haben zu Recht alle möglichen Zimmer aufgebraucht. Manchmal ist das jedoch nicht der Fall. Angenommen, Sie haben gerade Red Dead Redemption 2 gekauft, ein Spiel, das laut PlayStation Store mindestens 105 GB in Anspruch nimmt. Lassen Sie uns auch sagen, dass Sie wissen, dass Ihre Festplatte zufällig 150 GB Speicherplatz frei hat, was bedeutet, dass Sie in der Lage sein sollten, das Spiel ohne Probleme zu installieren. Sie versuchen, es zum Download zu setzen, nur damit Ihre PS4 Ihnen sagt, dass nicht genügend Speicherplatz vorhanden ist. Nehmen wir an, Sie versuchen, einen Patch für Call of Duty: Modern Warfare herunterzuladen und Ihre PS4 sagt, dass es nicht genug Platz gibt, obwohl es vorhanden sein sollte. Der Grund, warum Sie das Update nicht herunterladen und installieren können, liegt an dem oben genannten Kopiervorgang. Wenn Sie ein Update herunterladen, macht Ihre PS4 eine zweite Kopie der Spieldatei, fügt das Update hinzu, installiert diese neue Version des Spiels und entfernt dann die veraltete Version.

Mit anderen Worten, Ihre PS4 benötigt etwa das Doppelte des Speicherplatzes für ein Spiel, um es herunterzuladen und zu aktualisieren. Wenn Sie beispielsweise 30 GB frei haben und ein 2GB-Patch für Call of Duty: Warzone eintrifft, können Sie ihn erst herunterladen, wenn Sie etwas mehr Platz schaffen — genug, um Warzone zweimal auf Ihrer Festplatte zu installieren. Die alte Version wird gelöscht, was wieder Platz frei gibt, aber Sie benötigen diesen zusätzlichen Speicherplatz in erster Linie frei.

Posted in Uncategorized