Von kinox.to herunterladen

Doch diese Gratis-Downloads können dich teuer zu stehen kommen. Denn nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs im Jahr 2017 ist das Streamen auf kinox.to und Konsorten rechtswidrig. Denn diese Plattformen verbreiten aktuelles Filmmaterial, ohne dafür das Urheberrecht zu besitzen. Nicht umsonst muss man für Dienste wie z. B. Amazon Prime ein monatliches Abo abschließen. Lädst du also z. B. bei kinox.to einen brandaktuellen Film herunter, bei dem offensichtlich ist, dass dieser noch nicht für die breite Öffentlichkeit außerhalb des Kinos verfügbar sein kann, dann handelst du illegal und wirst entsprechend bestraft.

Eine zweite Variante funktioniert mit dem Tool www.tubeoffline.com/download-StreamCloud-videos.php . Bei dieser fügt ihr einfach den Streamcloud-Link ein und wartet bis das Video geladen ist. Danach könnt ihr das Video auf der linken Seite stoppen und auf den Button zum Download des Videos tippen. Die ganze Nacht vor dem Fernseher sitzen und eine Staffeln nach der anderen der Lieblingsserie sehen – ein Traum für jeden Serien-Junkie. Wo man früher jahrelang auf Wiederholungen im Fernsehen warten musste, ist heutzutage so ziemlich jeder Film und jede Serie über diverse Streaming-Dienste wie kinox.to jederzeit verfügbar. Im Idealfall für den Kunden sind diese Dienste sogar kostenlos. Hall Community, Ich habe mir vor längerer Zeit einen Film von der Webseite kinox.to heruntergeladen. Jetzt habe ich gerade erfahren wie hoch illegal das ist und habe jetzt mega Angst das meine Eltern (ich bin noch minderjährig) irgendwelche Strafen decken müssen.

Könnte ihr mir sagen wie hoch die Chance ist das ich überhaupt eine Strafe bekommen, wenn ja wie hoch sie ist? Zu guter letzt noch eine Warnung, denn Streamcloud wird nicht nur für legale Zwecke genutzt. Häufig finden sich hier auch Filme und Serien, die ihr euch im Stream anschauen könnt. Aktuell gibt es keine richtige Rechtssprechung, ob Streaming auch von urheberrechtlich geschützen Videos erlaubt ist (die meisten meinen ja). Wie gesagt, der Film wurde dummerweise nicht gestreamt, sondern auf meine Festplatte heruntergeladen. Jedoch wurde er nirgends wieder hochgeladen, weitergesendet etc. Ich habe das nur gemacht um den Film später offline anschauen zu können, auch ohne Internetverbindung, da wir einen extrem langsamen Internetanschluss hatten, was ein Sreamen nahezu unmöglich gemacht hat. Variante 1 ist nur mit dem Firefox möglich, kommt dafür aber ohne Zusatzsoftware aus, die ihr euch herunterladen müsst. Variante 2 erfolgt über einen Dienst, mit dem der Download von Videos auf Streamcloud möglich ist. PS: Ich bin 14 Jahre alt. Achja: Ich habe den Film weder irgendjemand anderes gezeigt, weitergeleitet etc. Ich habe ihn nur Mittags heruntergeladen um ihn abends ihn Ruhe ansehen zu können, da wir eine sehr langsame Internetverbindung hatten.

Auf der Videoplattform YouTube finden Sie auch eine Vielzahl an Filmen, die Sie abspielen können. Jedoch ist es hier nicht direkt möglich, die Filme herunterzuladen. Zudem sind reine Downloader für Abmahner eher uninteressant. Bei Uploads kommen die hohen Forderungen durch – aus meiner Sicht abstruse – Berechnungen zum Schadenersatz zusammen. Da wird bei Filesharing für jeden der gerade mit einem verbunden ist eine Lizenzzahlung gefordert und da das schnell 100+ sein können, ergibt das eine hohe Summe. Beim Download kann hingegen nur eine einzelne Nutzungslizenz gefordert werden.

Posted in Uncategorized